News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Prosit Neujahr: Vorschau auf die Autoneuheiten 2013 - Teil III

Mazda6 Limousine 2012

Das neue Jahr 2013 steht längst in den berühmten Startlöchern, prompt wird es im Autohaus die eine oder andere Neuheit geben. Nach Audi, BMW, Chevrolet, Ford oder Jaguar die nächsten neuen Ideen anno 2013...

Mazda rollt seine auf der Moskau Motor Show enthüllte Mittelklasse Mazda6 neu in den Handel, unter der Haube (vorerst) drei Benziner und zwei Diesel. Eingebaut ist dem Japaner außerdem das innovative Spritspar-System i-ELOOP, welches auf der Tokyo Show 2011 vorgestellt wurde. Zum 2. Februar rollt der neue Mazda6 schließlich ins Autohaus, die Preise starten für Limousine wie Kombi bei 24.990 Euro.

McLaren P1
Oben Mazda6, unten Supersportler P1 (Fotos Mazda/McLaren)

Bei McLaren wird es deutlich sportlicher, bringen die Briten doch ihren neuen McLaren P1 auf den Markt. Dank Hybrid (KERS) kommt der Supersportler auf 900 PS, womit der P1 fast 300 PS mehr bietet als das aktuell einzige Serienmodell MP4-12C. F1-Partner Mercedes versucht sich hingegen mit einem Viertürer-Coupé, dem CLA. Der ist nicht zu verwechseln mit der CLC-Klasse, sondern basiert auf der A-Klasse, fällt mit 4,64 Meter jedoch 35 Zentimeter länger aus.

Opel Adam
Ab 11.500 Euro: 2013 kommt Adam (Foto © GM Company)

Opel erweitert seine Palette unterhalb von Agila, Astra, Insignia und Co. und zielt mit dem neuen Adam auf Fiat 500 und Mini. Gute 3,70 Meter lang baut der Dreitürer auf der Plattform des kommenden Corsa auf, als Antrieb stehen drei Benziner mit 70 bis 100 PS parat. Startpreis sind ab Januar 11.500 Euro, ebenfalls neu wird das Cabrio Cascada. Peugeot bringt einen neuen (Mini)SUV, der als 2008 Concept bereits auf dem Pariser Autosalon gezeigt wurde und (wahrscheinlich) 2013 in Serie geht.

Peugeot 2008 Concept
2013 schon in Serie? Peugeots neuer Mini-SUV 2008 (Foto Peugeot)

Prosit Neujahr: Weitere Autoneuheiten anno 2013...