News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Lada Priora

Der Priora ist ein Kompaktmodell der russischen Marke Lada und somit des Herstellers AwtoWAS, zu welchen die Marke Lada gehört. Erstmals angeboten wurde der Lada Priora im März 2007, gebaut wird der Kompakte als Viertürer mit Stufenheck sowie als Fünftürer mit Schrägheck oder Kombi.

Als Nachfolger des Lada 2110 ist der Lada Priora heute zwischen dem Kleinwagen Lada Kalina und dem Offroader Lada Niva einzuordnen.

Lada Priora: Russische Kompaktklasse

Der Lada Priora war das erste Modell der russischen Marke, das mit ABS ausgestattet wurde, allerdings beschränkt sich das Motorenangebot auf einen Benziner. Tatsächlich ist der Lada Priora allein mit einem 1,6-Liter-Ottomotor zu ordern, der 98 PS (72 kW) bei 145 Nm Drehmoment und 185 km/h Spitze bietet, mittlerweile (seit 2011) aber zumindest die Euro-5-Norm erfüllt.

Kleiner Pluspunkt: Auf 100 Kilometer verbraucht der Lada Priora nur 6,3 Liter Super, optional steht eine LPG-Version (Autogas) zur Wahl. Mitte 2011 kündigte AwtoWAS einen weiteren Motor an, ebenfalls ein Benziner, der 90 PS leisten und 39 Prozent leichter werden soll. Ende 2011 hat der Hersteller neben Benziner und LPG-Modell außerdem den Lada Priora CNG versprochen, der bivalent mit Benzin und Erdgas betrieben werden kann und zusammen rund 900 Kilometer Reichweite bieten soll.

Lada Priora: Zahlen, Preis, Konkurrenz

Zuerst auf dem Markt erschien übrigens die Limousine Priora 2170, Mai 2009 folgte der Kombi Priora 2171, Anfang 2008 schließlich der Lada Priora 2172 mit Fließheck. Die Modelle kommen je Version auf 4,21 bis 4,35 Meter Länge, 1,68 Meter Breite und 1,42 Höhe bei 2,49 Meter Radstand. Die Stufenheckversion wurde 2011 in Europa vom Markt genommen, weswegen der Lada Priora in Deutschland nur noch als Fließheckversion ab 8.900 Euro oder Kombi ab 9.990 Euro (Stand 11/2011) zu finden ist.

Konkurrenz findet der Lada Priora in anderen kompakten Modellen wie Chevrolet Cruze, Dacia Logan, Fiat Bravo, Ford Focus, Honda Civic, Kia ceed, Mazda3, Mitsubishi Lancer, Nissan Tiida, Renault Megane, Seat Leon, Subaru Impreza, Suzuki SX4 oder Toyota Auris.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 3 Gäste online.