News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

NAIAS 2015: VW zeigt Cross Coupé GTE mit Plug-in-Hybrid

VW Cross Coupé GTE

Zum Samstag öffnet die NAIAS 2015 für das normale Volk, die Presse darf hingegen seit heute rein. Prompt gibt es erste Premieren, etwa das Cross Coupé GTE von Volkswagen - die nächste Vorschau auf einen künftigen Midsize-SUV.

Volkswagen hat im US-Automekka Detroit seine SUV-Studie Cross GTE enthüllt, deren Namenszusatz - ähnlich VW Golf GTE oder VW Passat GTE - einen Plug-in-Hybrid verrät. Der besteht laut Hersteller aus einen 3,6 Liter großen V6-Benziner plus gleich zwei E-Motoren und stemmt ganze 360 System-PS (265 kW) auf alle vier Räder.

VW Cross Coupé GTE

Cross Coupé GTE: V6-Verbrenner plus zwei E-Motoren

Der V6 generiert 380 PS (206 kW) und 350 Nm, während die Elektromotoren auf 40 kW und 220 Nm sowie 85 kW und 270 Nm kommen. Mit maximaler Leistung - wofür das VW Cross Coupé GTE über einen speziellen GTE-Modus zum Boosten verfügt - rennt der SUV in 6,0 Sekunden von null auf 60 Meilen (97 km/h) und 209 km/h Top Speed. Rein elektrisch fahren kann der SUV ebenfalls, nämlich 32 Kilometer dank einem im Mitteltunnel verbauten Lithium-Ionen-Akku mit 14,1 kWh.

VW Cross Coupé GTE

Die auf 22-Zöllern fahrende Fünfsitzer-Studie gilt wie schon das 2013er Concept Car VW BlueCross einmal mehr als Vorbote auf einen neuen Midsize-SUV, der 2016 vorgestellt werden soll. Gebaut wird das Modell auf Basis des modularen Querbaukasten (MQB) in Chattanooga/USA, eine Markteinführung in Europa ist bisher unbekannt.

Bilder: Volkswagen

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 13 Gäste online.