News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Volvo XC60 II: Neue SUV-Generation startet im Sommer

2008 rollte Volvo mit dem XC60 seinen SUV der Mittelklasse in den Handel. Zum Sommer 2017 folgt endlich die neue Generation, der Volvo XC60 II. Der startet bei rund 48.000 Euro und ist als Benziner, Diesel oder Plug-in-Hybrid zu kaufen.

Volvo XC60 II 2017

Wachablösung bei Volvo: Die Schweden zeigen auf dem Genfer Autosalon gerade ihren neuen XC60 zweiter Generation. Optisch erinnert dieser an den großen Volvo XC90 - samt den „Thors Hammer“ genannten LED Scheinwerfern -, dazu spendiert Volvo viele neue Helfer. Und natürlich Komfort. Das dürfte auch ein Muss sein, schließlich wurde der Volvo XC60 bisher fast eine Million Mal verkauft. Tatsächlich gilt der Schwede gar als meistverkauftes SUV der Mittelklasse im Premium Segment - zumindest in Europa.

Volvo rüstet daher deutlich nach. Eingebaut ist dem neuen Volvo XC60 II zum Beispiel das preisgekrönte automatische Notbremssystem City Safety. Neben Fahrzeuge erkennt das System auch Fußgänger, Biker sowie Wildtiere. Mehr noch: Eine Lenkunterstützung erweitert ab sofort das System. Diese hilft beim Ausweichen, wenn eine Notbremsung nicht ausreichen sollte. Ebenfalls an Bord ist der „Oncoming Lane Mitigation“, welcher die Gefahr von Unfällen mit Gegenverkehr senken soll. Das Blind Spot Information System BLIS ist um einen Lenkassistenten ergänzt, der beim Spurwechsel auf Fahrzeuge im toten Winkel achtet. Zuletzt gibt es für den Volvo XC60 II als Option den Pilot Assist, der teilautonomes Fahren bis 130 km/h erlaubt.

Volvo XC60 II: Erstmals mit Plug-in-Hybrid

Auch unter der Haube des Volvo XC60 II bessern die Schweden nach. Zur Wahl stehen zum Marktstart zwei Benziner, zwei Diesel sowie ein Plug-in-Hybrid. Sämtliche Motoren des Volvo XC60 II sind mit der 8-Gang Automatik Geartronic sowie Allrad gepaart. Das Basismodell stellt der Diesel Volvo XC60 D4 AWD, dessen Vierzylinder 140 kW bzw. 190 PS leistet. Trotzdem schluckt die Maschine nur 5,2 l/100 km (CO2: 136 g/km). Als zweite Idee ist der D5 AWD mit 173 kW bzw. 235 PS zu ordern. Verbrauch und CO2 nennt Volvo mit 5,5 l/100 km sowie 144 g/km.

Die Benziner T5 AWD und T6 AWD liefern 254 PS (187 kW) bzw. 320 PS (235 kW). Verbrauch und Emissionen liegen hier bei 7,3 und 7,7 l/100 km sowie bei 167 und 176 g/km. Der Plug-in-Hybrid Volvo XC60 T8 Twin Engine paart schließlich den großen Benziner mit 320 PS mit einem E-Motor. Letzterer liefert im Volvo XC60 II weitere 65 kW bzw. 87 PS. Mit vollem Akku schluckt der Steckerhybrid nur 2,1 l/100 km kombiniert, was einem CO2 Ausstoß von nur 49 g/km entspricht. Dazu verbraucht der Plug-in noch 19 kWh/100 km. Mit leerem Akku steigt der Durst natürlich deutlich an.

Ansonsten bietet der Volvo XC60 II drei Linien: Momentum, R-Design sowie Inscription. Zur Serie des SUV zählen unter anderem eine 4-Zonen Klimaautomatik, das Infotainment Sensus Connect samt 3D Navi und dem Notruf Volvo On Call App, Apple CarPlay sowie Android Auto, WiFi Hotspot oder Panorama Glasdach. Die Preise starten bei 48.050 Euro für die Diesel bzw. 51.000 Euro für die Benziner. Der Plug-in kostet mindestens 69.270 Euro. Bestellungen für den Volvo XC60 II sind ab sofort möglich.

Bild & Video: Volvo

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 6 Gäste online.