News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Nissan in Tokyo 2013: Von Raumwundern, Vans und dem Note

Nissan Dayz Roox

In gut zwei Wochen begeistert die 43. Tokyo Motor Show (23.11. bis 01.12.) die Autowelt, wo Nissan als einheimischer Autobauer natürlich nicht fehlen darf. Wenig überraschend reist Nissan dann auch mit großen Gepäck an.

Gerade haben die Japaner etliche Premieren für das Heimspiel in Tokyo verraten, beispielsweise das bereits Anfang 2014 im Autohaus stehende Minicar DAYZ ROOX (Bild oben). Als zweites Modell der hierzulande wohl wenig bekannten DAYZ-Serie besticht das „Raumwunder“ mit Around View Monitor, elektrisch öffnenden Schiebetüren oder einem großzügigen Innenraum, der sogar einem 27-Zoll-Fahrrad Platz bietet.

Tokyo 2013: Nissan zeigt DAYZ ROOX und Teana

Ebenfalls Premiere feiert die neue Premium-Limousine Teana III, die in mehr als 120 Ländern vermarktet wird und noch 2013 auf den japanischen Heimatmarkt kommt. Eine weitere Premiere ist der neue Nissan X-Trail, der den geringsten Verbrauch seiner Klasse und trotzdem viel Platz und Nutzwert zeigen soll. Auch der X-Trail wird bereits zum Dezember auf den japanischen Markt kommen.

Nissan Teana III
Premium-Limousine dritter Generation: Nissan Teana III

Seinen beliebtesten Van Serena hat Nissan deutlich überarbeitet und beispielsweise mit Notbremssystem und Spurhalteassistent in Serie ausgestattet. Wie der X-Trail kommt der aufgefrischte Serena im Dezember auf den Nippon-Markt. Nicht mehr ganz unbekannt dürfte der Nissan Note sein, welchen der Autobauer in Tokyo mit erweiterter Sicherheitsausstattung wie Notbremsassistent oder Spurhalteassistent präsentiert.

Weitere Tokyo-Premieren: El Grand und Elektros

Überarbeitet hat Nissan außerdem seinen Premium-Van El Grand, der ab Januar mit neuer Front und weiteren Premium-Features im Autohaus steht. Neu sind zudem zwei gute Bekannte, nämlich der nochmals nachgeschärfte Sportler Nissan GT-R Nismo sowie der Nissan Skyline, welcher möglicherweise noch im laufenden November in Japan verkauft wird.

Nissan El Grand 2013
Van mit Premium-Charakter für Tokyo: Nissan El Grand

Daneben zeigt Nissan in Tokyo Ideen wie autonomes Fahren, seinen Serien-Stromer Nissan Leaf als sportliche Sonderedition Leaf Aero Style oder seine Elektro-Studie BladeGlider mit Platz für drei Insassen. Möglicherweise ist sogar der neue Qashqai zu sehen, welcher zum Februar 2014 auf den europäischen Markt kommt, übrigens samt alternativen Hybrid. Mehr zu den alternativen Nissan-Studien ist auf Green-Motors zu finden.

Bilder: Nissan

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 14 Gäste online.