News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

VW Fox

Unter dem Modellnamen Fox (zu Deutsch Fuchs) bietet der Autobauer Volkswagen seit dem Jahr 2005 einen Kleinstwagen und aktuell sein günstigstes Einstiegsmodell an. Allerdings ist der aktuelle VW Fox nicht das erste Modell mit dem fuchsigen Namen...

Interessant: Vom Platzangebot und seinen Maßen wäre der VW Fox eigentlich eher ein Kleinwagen wie der (vermeintlich) größere VW Polo, aufgrund seines günstigen Preises und der eher mageren Ausstattung wird der „Fuchs“ zum Segment der Kleinstwagen gezählt.

VW Fox: Ein Deutscher aus Brasilien

Das eigentlich deutsche Modell ist außerdem alles andere als deutsch, entwickelt wurde der VW Fox ausschließlich in Brasilien. Selbst produziert wird der VW Fox in Brasilien, genauer in den Werken Sao José dos Pinhais und in Sao Bernardo do Campo. Erstes Werk baut die Modelle für den Amerika-Markt, zweites Werk die Modelle für den europäischen Markt. Parallel wird der VW Fox noch in Argentinien gebaut...

Als Erbe des VW Lupo ist der VW Fox vor allem als günstiges Modell gedacht, was allerdings auch an den Motoren zu sehen ist, die speziell im Verbrauch nicht mehr ganz den Zeichen der Zeit entsprechen. Ein neues Nachfolgemodell aber steht quasi schon bereit, das wieder Lupo (II) heißen soll und bereits als Studie New Small Family bekannt ist - Markteinführung 2011.

VW Fox: Kleinwagen ohne Komfort

So günstig wie der VW Fox sein mag, Komfort sucht man im Billigmodell von Volkswagen vergebens. Sämtliche „normalen“ Annehmlichkeiten wie Servolenkung, elektrische Spiegel oder Zentralverriegelung kosten extra, ebenso Seitenairbags. Zum Thema Sicherheit bietet der VW Fox jedoch zumindest Fahrer- und Beifahrerairbag, Gurtstraffer und ABS in Serie.

Kopfairbags hingegen gibt es nicht mal gegen Aufpreis, dafür aber seit 2011 ESP oder ASR (Antischlupfregelung) in Serie. Ganz so schlecht scheint der Kleinstwagen trotzdem nicht zu sein, im 2005er Euro NCAP Crashtest erreichte der VW Fox vier von fünf Sterne im Insassenschutz, vier in punkto Kindersicherheit, allerdings nur zwei für Fußgängersicherheit.

Fox: Ein Name, viele Modelle

Vor dem (noch) aktuellen Kleinstwagen namens VW Fox gab es im VW-Konzern bereits einige andere Modelle mit gleichen Namen, beispielsweise ist in Lateinamerika der eigentliche Dreitürer als Fünftürer zu haben. Ähnlich den Cross-Modellen von Golf Plus, Polo und Touran gibt es zudem einen CrossFox, der allerdings wie der VW Fox Combi nicht in Europa zu kaufen ist.

Von 1987 bis 1993 wurde ein VW Fox in den USA und Kanada verkauft, der in Brasilien produziert wurde und an das Design des VW Jetta I angelehnt war. In Südafrika wieder verkaufte Volkswagen ab 1982 den VW Jetta I als VW Fox, 1984 bis 1996 wurde die Einstiegsversion des VW Polo II und Polo III als VW Polo Fox vermarktet. Schließlich gab es von 1972 bis 1979 in den USA sogar einen Audi Fox, hierzulande besser als Audi 80 (Vorgänger Audi A4) oder VW Passat Variant bekannt...

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.