News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Rolls-Royce Ghost

Mit dem Ghost stellt der weltweit bekannte Luxusautohersteller Rolls-Royce Motor Cars seit anno 2009 quasi sein neues Einstiegsmodell unter dem größeren - und teureren - Rolls-Royce Phantom. Nichtsdestotrotz ist der „Edel-Geist“ ein Modell der Oberklasse und ein echter Rolls-Royce, will heißen: Luxus auf vier Rädern pur.

Dabei ist die 2009er Neuauflage des Rolls-Royce Ghost eine Art Hommage an das Modell Silver Ghost, welches der Hersteller von 1906 bis 1925 produzierte. Der heutige Rolls-Royce Ghost allerdings ist wesentlich moderner und komfortabler, mit gut 5,40 Meter Länge außerdem tatsächlich das kleinste aktuelle Modell in der Rolls-Royce-Familie...

Rolls-Royce: Klein und doch groß

Auf den Millimeter genau kommt der Rolls-Royce Ghost auf 5.399 Millimeter, womit der „kleine“ Rolls-Royce doch deutlich größer ausfällt als ein wirklicher Kleinwagen wie der Opel Corsa (3.999 mm) oder der Ford Fiesta (maximal 3.958 mm). Gezeichnet wurde der Ghost von Ian Cameron, konstruiert von Helmut Riedl, der ebenfalls am großen Bruder Phantom beteiligt war.

Letzten Endes war der Rolls-Royce Ghost nicht nur eine Idee eines Modells unterhalb des Phantom, sondern ebenso gegen die doch etwas günstigere Konkurrenz wie den Maserati Quattroporte oder dem Bentley Continental Flying Spur. Interessant am Ghost ist zudem, dass ein Fünftel der Bauteile vom aktuellen BMW 7er (Typ F01) kommen. Radstand, Spur und einige andere „Maße“ aber unterscheiden sich dann doch vom BMW-Bruder.

Rolls-Royce Ghost: Durchaus britisch

Mehr als 20 Prozent des Rolls-Royce Ghost kommen jedenfalls nicht aus München, wenn auch das Automatikgetriebe (acht Stufen) vom deutschen Zulieferer ZF stammt. Die Power liefert ein V12, der mit Turboauflader aus 6,6 Litern Hubraum ganze 420 kW oder 571 PS schöpft. Der Antrieb erfolgt - typisch BMW - über die Hinterräder als Heckantrieb.

Im Gegensatz zum Phantom besteht der Rolls-Royce Ghost zudem nicht aus Aluminium, sondern aus Stahl. Gebaut wird Rolls-Royce Ghost natürlich im Stammwerk Goodwood, der Kaufpreis liegt bei gut 250.000 Euro...

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 3 Gäste online.