News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Tesla Model 3: Volksstromer vorerst mit max. 75 kWh

Tesla gilt nicht umsonst als der E-Pionier. Mit dem Tesla Model 3 wollen die Kalifornier nun den Massenmarkt erobern. Eben zum „Volksstromer“ gibt es nun neue Infos. Demnach wird der Model 3 vorerst maximal 75 kWh bekommen.

Tesla Model 3

Stück für Stück verrät Tesla-CEO Elon Musk neue Infos zum kommenden Tesla Model 3. Vorgestellt wird das Serienmodell irgendwann in den nächsten Wochen, Marktstart in den USA ist gegen Ende 2017. Europa dürfte wohl 2018 folgen. Via Twitter jedenfalls verriet Musk nun, dass der Tesla Model 3 vorerst mit maximal 75 kWh kommt. Mehr würde der kurze Radstand des Kompakten sowie die Akku-Technik derzeit nicht zulassen.

Tesla Model 3: Über 500 km mit 75 kWh?

Wie schon der große Tesla Model S sowie das zuletzt eingeführte SUV Tesla Model X wird es den Model 3 mit verschiedenen Akkupaketen geben. Ob das Topmodell des Model 3 tatsächlich mit 75 kWh verkauft wird, ließ Musk übrigens offen. Fakt wäre jedenfalls, dass der „kleine“ Tesla mit 75 kWh über 500 km stromern könnte. Zumindest laut NEFZ. Denn selbst der große Tesla Model S schafft mit 75 kWh an die 480 km.

Ebenfalls unbekannt ist nach wie vor der Preis des Tesla Model 3. In den Staaten wird der Volksstromer bei rund 35.000 Dollar starten - ohne Steuern. Das Basismodell wird mit 50 bis 60 kWh erwartet. Damit sollten rund 300 km und mehr möglich sein. Optisch wird der Stromer wie ein kleiner Model S aussehen. Allerdings mit weniger Technik, weniger Leistung und weniger Reichweite.

Bild: Tesla

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 7 Gäste online.