News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Renault Kadjar 2019: Facelift für das Kompakt-SUV

Seit mittlerweile drei Jahren steht der Kadjar beim Händler, nun bekommt das Kompakt-SUV ein Facelift. Das Aber folgt prompt: Optisch zeigt sich der Franzose nicht viel anders. Dafür bekommt der Renault Kadjar 2019 neue Motoren.

Renault Kadjar 2019

Renault Kadjar 2019: dezent aufgefrischte Optik

Renault frischt seinen Kadjar auf, der Mitte 2015 zu den Händlern rollte. Seither erwies sich das kompakte SUV mit bisher 450.000 verkauften Modellen als Topseller. Damit das so bleibt, legt Renault nun nach. Premiere feiert das Facelift die Tage in Paris. Rein optisch zeigt der Kadjar 2019 dann einen etwas breiteren Grill, bei dem obendrein mehr Chrom aufblitzt. Ebenfalls neu sind die Stoßfänger vorn wie hinten oder die LED Rücklichter im Heck. Apropos LED: Auf diese setzen neuerdings auch Blinker und Nebelschlussleuchte. Den Kontakt zur Straße gewähren je nach Ausstattung Leichtmetallräder in 17 oder sogar 19 Zoll. Abgerundet ist das Facelift durch drei neue Farben: Ural Grün, Iron Blau sowie Highland Grau.

Kadjar Facelift: überarbeitetes R Link 2 Infotainment

Im Interieur bessert Renault ebenfalls einiges nach - vor allem das Infotainment R Link 2. Aufgefrischt sind der Touchscreen in sieben Zoll zur Bedienung von Navi, Radio und sonstigen Komfortfeatures. Diverse Funktionen wie die Regelung der Lautstärke sind in die Useroberfläche verlegt. Smartphones sind mittels Apple CarPlay und Android Auto einbindbar.

Renault Kadjar 2019 Interieur

Die Klimaautomatik lässt sich nun über drei statt zwei Drehregler einstellen. Überarbeitet sind außerdem die Lüftungsdüsen, die Mittelkonsole oder die Ablagefächer in den Türen (vorn), die nun auch 1,5 Liter große Flaschen aufnehmen. Die Tasten für Fensterheber und die Außenspiegel sind mit Leuchten gepimpt, um die Orientierung zu erleichtern. Mehr Komfort versprechen schließlich die Vordersitze. Dafür sorgen eine ausziehbare Auflage für den Oberschenkel, neue Stoffe und eine neue Polsterung mit zwei verschiedenen Schaumstoffen. Passagiere im Fond können sich zudem über USB-Anschlüsse an der Rückseite der Mittelkonsole freuen.

Renault Kadjar 2019: neue Motoren und mehr PS

Die größten Neuerungen warten aber wohl unter der Motorhaube. Denn mit dem Facelift bringt Renault neue Antriebe an den Start. Diese sind allesamt mit vier Zylindern und Turbo versehen und nach dem neuen WLTP homologiert. Heißt: Die Motoren erfüllen samt und sonders die neue Abgasnorm Euro 6d-temp, die ab dem 1. September 2019 greift.

Zur Option steht dem Renault Kadjar 2019 jedenfalls ein neuer Benziner mit Ottopartikelfilter, 1,3 Litern Hub und in zwei Leistungsstufen mit 140 oder 160 PS. Gepaart ist der Otto mit manueller Schaltung oder gegen Aufpreis mit Doppelkupplung. Alternativ sind zwei Diesel mit SCR verfügbar. Der dCi 115 stemmt 115 PS und damit fünf Pferdchen mehr als sein Vorgänger, der dCi 150 sogar 20 PS mehr. Der große Diesel ist zudem als einziger Antrieb mit Frontantrieb oder variablen Allrad bestellbar.

Kadjar 2019 Modellpflege: Start und Preise

Zu den Händlern rollt der aufgefrischte Kadjar zum Januar 2019. Preise sind noch keine bekannt. Derzeit startet das kompakte SUV bei rund 21.700 Euro.

Bild: Renault

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 9 Gäste online.