News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

BMW X2 2018: Neuer SUV für den Großstadt-Dschungel

BMW X2 2018 heißt der neue City-SV für den Dschungel der Großstadt. Eben den zeigte BMW gerade erstmals der Öffentlichkeit, der Start ist für März 2018 geplant. Vorerst mit drei Motoren, Frontantrieb oder Allrad.

BMW X2 2018 F39

Gerade erst stellte BMW den neuen X3 vor, schon legen die Münchner nach. Und zwar mit einem komplett neuen Modell, dem X2 F39. Dessen Basis stellt zwar der BMW X1, die Optik des SAC - steht für Sports Activity Coupé - preist BMW jedoch als eigenständig. Mehr noch: Der X2 F39 sei laut Hersteller attraktiv, aufregend, extrovertiert. Fakt ist: Der Crossover zielt auf junge aktive Großstädter - oder junggebliebene aktive Großstädter.

Auch optisch gibt es etliche eigene Ideen am F39. Zum Beispiel zeigt der BMW X2 2018 als erster BMW überhaupt eine unten breitere Doppelniere als oben. Außerdem ein Logo in der C-Säule. Ins Auge fallen obendrein das typisch SUV-Coupé abfallende Dach sowie die flachen Fenster speziell im Fond. Mit Galvanic Gold Metallic und Misano Blau Metallic spendiert BMW außerdem neue Farben. Innen zeigt der Crossover perforiertes Leder in Magmarot oder Kontrastnähte in Gelb. Sportlich wird es mit den Versionen BMW X2 M Sport und BMW M Sport X. Letztere vereint laut BMW gestalterische Elemente von BMW M und der BMW X Familie.

BMW X2 2018: Drei Motoren zum Start

Was die M-Versionen kommen, ist allerdings offen. Zum Start im März 2018 stehen vorerst nur drei Motoren parat. Nämlich der Benziner X2 sDrive20i sowie die Diesel X2 xDrive20d und X2 xDrive25d. Der Otto ist mit dem 7-Gang Steptronic DSG gepaart und liefert 141 kW bzw. 192 PS. Trotzdem scheint der Durst mit 5,5 bis 5,9 l/100 km laut NEFZ (CO2: 126 bis 134 g/km) durchaus moderat. Die Selbstzünder stemmen 140 kW/190 PS (xDrive20d) bzw. sogar 170 kW/231 PS (xDrive25d). Verbrauch und CO2 nennt BMW mit 4,6 bis 4,8 l/100 bzw. 5,1 bis 5,3 l /100 km bei 131 bis 126 g/km respektive 133 bis 139 g/km. Beide Diesel sind mit Allrad und 8-Gang Steptronic gepaart.

Anfang 2018 folgen schon der Dreizylinder X2 sDrive18i sowie die Vierzylinder X2 xDrive20i, X2 sDrive18d und X2 xDrive18d. Die Benziner stemmen 103 kW/140 PS sowie 141 kW/192 PS. Die zwei Diesel dagegen jeweils 110 kW/150 PS. Dazu spendiert BMW die neueste ConnectedDrive Generation und ebenso die neueste Connected App. Als Option gibt es Apple CarPlay, diverse Assistenten oder ein Head-up Display. Preise sind hingegen noch keine bekannt.

Bild & Video: BMW

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.