News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

VW Golf Sportsvan 2017: Facelift ab sofort bestellbar

Stauassistent, Gestensteuerung und neue TSI Motoren: So feierte das Facelift des VW Golf Sportsvan auf der IAA 2017 Premiere. Ab sofort ist das „Update“ des kompakten Vans auch zu bestellen. Und zwar zum alten Preis.

VW Golf Sportsvan 2017

Auf der IAA 2017 zeigte Volkswagen erstmals das Update des Golf Sportsvan. Eine Überraschung ist jenes Update - Stichwort VW Golf 2017 - freilich nicht. Ebenso wie der Inhalt des Updates, das vor allem technischer Natur ist. Wobei die Optik nicht ganz leer aus geht. Neu sind zum Beispiel Stoßfänger, Halogenscheinwerfer mit LED Tagfahrlicht, Voll-LED Scheinwerfer statt Xenon oder LED Rücklichter. Dazu spendiert VW fünf neue Felgen in 16, 17 und 18 Zoll sowie die neue (und exklusive) Farbe Cranberry Red. Im Interieur gibt es zudem neue Stoffe, Dekore und Sitze aus Leder. Der Clou ist jedoch die Rückbank, die um bis zu 18 cm verschiebbar ist.

VW Golf Sportsvan 2017 mit Discover Pro

Apropos Interieur. Ebenfalls neu an Bord des VW Golf Sportsvan ist das Infotainment Discover Pro. Samt einem Touchscreen in 9,2 Zoll, Navi, Radio sowie Gestensteuerung. Kleines Aber: Das Infotainment kostet Aufpreis. Typische Tasten und Regler sind dagegen im Golf Sportsvan 2017 Update gestrichen. Mit der App Media Control bietet VW zudem eine App, mit welcher viele Funktionen bequem vom Tablet zu steuern sind - egal von welchem Platz. Hierzu wird das Tablet via WLAN Hotspot verbunden.

Ebenfalls neu ist das „Security & Service“ Paket. Dieses bietet unter anderem eine automatische Meldung bei einem Unfall, Pannenruf oder eine Service-Terminplanung. Also den nächsten Termin zur Wartung in der Werkstatt. Mehr Sicherheit gewähren obendrein diverse neue Helfer. Etwa die Fußgängererkennung des Front Assist samt City-Notbremsfunktion, Emergency und Park Assist, das proaktive Insassenschutzsystem sowie der Trailer Assist zum Rangieren mit Anhänger. Der neue Stauassistent erlaubt schließlich teilautonomes Fahren bei Stop & Go bis 60 km/h.

VW Golf Sportsvan Update 2017: drei neue TSI

Zuletzt bekommt der aufgefrischte VW Golf Sportsvan 2017 noch drei neue TSI. Konkret den 1.0 TSI mit 63 kW/85 PS sowie zwei 1.5 TSI ACT mit 96 kW/130 PS oder 110 kW/150 PS. Die 1.5 TSI ACT sind mit Zylinderabschaltung versehen, bei der bei Bedarf zwei der vier Zylinder deaktiviert werden. Alternativ folgen den drei TSI zwei TDI, zu denen derzeit aber noch keine Daten vorliegen.

Die Preise des neuen VW Golf Sportsvan 2017 mit dem 85 PS starken 1.0 TSI starten schließlich unverändert bei 20.475 Euro.

Bild: Volkswagen

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.