News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Peugeot 2008: Crossover als Diesel & Benziner noch sparsamer

Peugeot 2008

Schon vom Start weg war der 2008 kein Schluckspecht, nun aber legt die Peugeot noch mal nach. Mit einem optimierten Diesel und gleichfalls optimierten Benziner kommt der kompakte Crossover ab sofort auf noch weniger Durst.

Peugeot bessert mal wieder seinen Kompakt-Crossover 2008 nach. Mit optimierten Diesel und Benziner glänzt der beliebte Löwe künftig mit noch weniger Verbrauch und Emissionen. Für den 2008 BlueHDi 100 nennt Peugeot neuerdings als kombinierten Wert 3,5 Liter Diesel, was einer CO2-Emission von nur 90 g/km entspricht. Trotzdem ist der BlueHDi Diesel nicht ohne und generiert 99 PS (73 kW). Angeboten wird der Diesel samt Start-Stopp-System ab der Ausstattung Active und ab 19.950 Euro.

2008: Peugeot mit neuem Spar-Diesel & -Benziner

Insbesondere für geringe Schadstoffemissionen setzt die Löwenmarke als (laut eigener Aussage) einziger Autohersteller in allen Baureihen - vom Kleinwagen Peugeot 208 bis hin zur Mittelklasse Peugeot 508 - auf das wirkungsvolle SCR-System. Das garantiert neben dem Rußpartikelfiltersystem FAP einen optimalen Abbau der Stickoxide und gilt derzeit als beste technische Lösung auf dem Markt.

Doch selbst mit Benziner unter der Haube zeigt der Crossover gute Werte. Befeuert vom ebenfalls optimierten Turbobenziner PureTech 110 schluckt der Crossover laut NEFZ kaum weniger moderate 4,4 l/100 km und emittiert dabei 103 g/km CO2. Trotzdem stemmt der Turbo aus 1,2 Litern Hub und drei Zylindern muntere 110 PS (81 kW).

Bild: Peugeot

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 5 Gäste online.