News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Deutschlands Günstigster: Dacia Duster Facelift für IAA

In Deutschland stellt der Rumäne den aktuell günstigsten SUV, was wohl prompt den Duster von Dacia verrät. Eben der wird zur kommenden IAA (12. bis 22. September) in Frankfurt deutlich aufgefrischt und feiert große Premiere!

Dacia Duster Facelift 2013

Optisch zeigt sich das Facelift des Rumänen mit einer wuchtigeren Frontpartie, welche dem Duster mehr Offroad-Look verleiht. Der verchromte Grill wird beispielsweise mit einer Wabenoptik aufgewertet, die neu designten Scheinwerfer mit integrierten Tagfahrlicht. Ebenfalls neu sind der Lufteinlass in der Schürze, die Dachreling oder die Leichtmetallräder in 16 Zoll und „Dark Metal“.

Facelift für Duster: Vorn wie hinten aufgefrischt

Auch das Heck des Dacia Duster bekommt ein paar Retuschen verpasst, etwa mit nunmehr verchromten Rücklichtern und Auspuffrohren. Mehr verriet Dacia noch nicht, was die Rumänen bei der Premiere am 9. September allerdings nachholen wollen.

Dacia Duster Facelift 2013

Auf dem hiesigen Markt ist der Dacia Duster übrigens seit rund drei Jahren, angeboten wird das Billig-SUV mit vier Motoren und einem Leistungsspektrum von 90 bis 110 PS sowie Front- und Allradantrieb. Das Einstiegsmodell samt 105 PS und Frontantrieb kostet derzeit gerade mal 10.490 Euro, womit der Rumäne die Konkurrenz rund um Toyota RAV4, Renault Koleos, Skoda Yeti, Honda CR-V oder VW Tiguan gleich reihenweise schlägt.

Bilder: Dacia

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.