News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

BMW i8

Mit dem i8 Concept feierte BMW auf der IAA 2011 seine (teil)elektrische Zukunft, denn mit dem BMW i8 enthüllte der Münchner Hersteller einen neuen Supersportler mit Plug-in-Hybrid. Eine Studie bleibt der BMW i8 jedoch nicht, für 2014 ist die Serie angepeilt.

BMW i8 Concept

Tatsächlich reicht der BMW i8 sogar auf die 2009er IAA-Studie BMW Vision Efficient Dynamics zurück, das Subblabel „i“ verdeutlicht BMWs alternative Zukunftsziele - wie beispielsweise auch der 2013 kommende Kleinwagen BMW i3 mit reinen Elektroantrieb oder Range Extender.

Sportler mit Plug-in: BMW i8 als Zukunftsidee

Der Elektroantrieb (Vorderachse) stammt sogar aus dem genannten Stromer, wurde allerdings modifiziert und mit einem Dreizylinder-Turbobenziner (164 kW/224 PS bei 300 Nm, Hinterachse) kombiniert. Ausgelegt als Vollhybrid kann der Supersportwagen selbsredend rein elektrisch fahren, bis zu 35 Kilometer schafft der BWM i8 dank (Lithium-Ionen)Akkus.

BMW i8 Concept

Mit vollen Batterien verbraucht der i8 laut NEFZ außerdem nur 2,7 Liter, trotzdem sprintet der Plug-in-Sportler in nur 4,6 Sekunden von null auf Tempo 100 sowie 250 km/h Spitze (abgeregelt). Die kombinierte Leistung liegt übrigens bei 260 kW oder 354 PS bei 550 Nm, auf der Auto China 2012 folgte die Cabrio-Version BMW i8 Spyder, die im Gegensatz zum 2+2-Coupé als reiner Zweisitzer ausgelegt ist.

BMW-Sportler i8: Hybride Konkurrenz in Sicht?

Innerhalb der BMW-Familie dürfte der Supersportler schließlich die küftige Speerspitze stellen, ergo über i3, 1er, 3er, 4er (ab 2013), 5er, 6er und selbst 7er sowie den SUVs X1, X3, X5 und X6 oder den Sportlern M3, M5, M6 und Z4 angesiedelt sein. Der Preis bewegt sich ersten Gerüchten zufolge bei 100.000 Euro und aufwärts, Konkurrenz dürfte daher etwas rar sein.

BMW i8 Spyder Concept
Premiere in Peking/China 2012: BMW i8 als Cabrio-Version Spyder

Kommende Hybrid-Sportler wie Ferrari F70 als Erbe des Enzo oder Porsche 918 Spyder spielen jedenfalls in einer deutlich teureren Liga, liefern jedoch mindestens doppelt so viele PS. Auch rein konventionelle Modelle wie der (limitierte) Lexus LFA fallen teurer aus, der Nissan GT-R hingegen liegt auf dem gleichen Preislevel wie der BMW i8.

BMW i8 Spyder Concept
Nur zwei statt vier Sitze: BMW i8 Spyder Concept (Fotos BMW)

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 3 Gäste online.